Datenschutzerklärung gemäß EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO)

Hinweise und Informationen zum Datenschutz für Kunden und Ansprechpartner bei Kunden.

Damit wir Sie weiterhin schnell und zuverlässig mit unseren Produkten und Dienstleistungen versorgen können, geben wir Ihnen einen Überblick über die Erhebung und Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten und Ihre Rechte aus dem Datenschutzrecht. Wir verarbeiten personenbezogene Daten unserer Vertragspartner gemäß den gesetzlichen Bestimmungen, insbesondere der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) und dem Bundesdatenschutzgesetz (BDSG). Zu den verarbeiteten Daten gehören Kontaktdaten (z.B. Name, Adresse, E-Mail-Adresse, Telefonnummer) und Vertragsdaten (z.B. Vertragsgegenstand, Vertragslaufzeit, Kundenkategorie).

Download des Print-Dokuments: 3B-Datenschutz.pdf


1. Verantwortliche Abteilung für die Erhebung und Verarbeitung Ihrer Daten

1.1 Verantwortlich für die Datenverwaltung ist die: 3B Befestigungssysteme GmbH Ahmser Str. 190 D - 32052 Herford Tel.: +49 5221 76368 0 Fax: +49 5221 76368 29 Email: info@3b-befestigungssysteme.de Geschäftsführer: Thomas Beckmann

1.2 Datenschutzbeauftragter Die 3B Befestigungssysteme GmbH hat intern einen Datenschutzbeauftragten benannt. Diesen können sie per Post unter der oben aufgeführten Adresse erreichen oder per Email unter: datenschutz@3b-befestigungssysteme.de. Die dabei angesprochenen Themen und Inhalte werden vertraulich behandelt.


2. Zweck der Verarbeitung und Rechtsgrundlagen

2.1. Die Verarbeitung personenbezogener Daten erfolgt zu folgenden Zwecken:

Erfüllung vertraglicher Pflichten, Abwicklung von Bestellungen und Lieferungen, Verwaltung der Geschäftsbeziehung, Abwicklung von Zahlungen, Kommunikation mit Geschäftspartnern.

2.2 Rechtsgrundlagen der Verarbeitung sind: Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO (Vertragserfüllung), Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO (berechtigte Interessen). Die Verarbeitung erfolgt auf Basis der DSGVO und des Bundesdatenschutzgesetztes.


3. Datenerhebung und Quellen

3.1 Quellen:

Es werden personenbezogene Daten verarbeitet, die wir von Kunde, Lieferant, Partner, Vertreter, Bevollmächtigter, Interessent oder einer ähnlichen Eigenschaft erhalten haben. Des Weiteren werden personenbezogene Daten, die wir unter Beachtung datenschutzrechtlicher Vorgaben aus öffentlichen Verzeichnissen entnommen haben (z.B. Handelsregister, Schuldnerverzeichnisse, Internet) Es handelt sich dabei um folgende Datenkategorien: Personen-Stammdaten: [Name, Berufs-, Branchen- oder Geschäftsbezeichnung, Geburtstag]; Kontaktdaten [Anschrift, Telefonnummer, E-Mail-Adresse], Zahlungsdaten [Bankdaten bei bargeldloser Zahlung], Legitimationdaten [LogIn-Daten, Ausweisdaten, Unterschriften], Daten zur Geschäftshistorie (Angebote, Aufträge, Umsätze, Lieferanschriften); Daten zur finanziellen Leistungsfähigkeit (Bonitätsauskünfte) und Werbedaten (z. B. Werbeeinwilligungen oder Werbeverbote). Es können bei der Nutzung unserer Produkte sowie Dienst- und Werkleistungen weitere zusätzliche personenbezogene Daten erhoben, verarbeitet und gespeichert werden. Dies können Angaben und Protokollierung auf Dokumenten sein, damit diese Ihren Bestimmungsort erreichen.

3.2 Vorgang Datenverarbeitung:

Ihre Daten werden in einer zentralen Kundenverwaltung der 3B Befestigungssysteme GmbH verarbeitet. Diese Daten werden zum Zweck der Vertragserfüllung benötigt. Darin sind eingeschlossen die bargeldlose Zahlungsabwicklung, Bearbeitung von Reklamationen, Gewährleistungsfälle und Rückabwicklungen. Des Weiteren werden Ihre Daten benötigt um Informationen zu unseren Produkten und Dienstleistungen die vor Vertragsschluss anfallen zu bearbeiten. Die Verarbeitung erfolgt hierbei auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. b) DS-GVO. Darüber hinaus verarbeiten wir auf der Grundlage eines berechtigten Interesses personenbezogene Daten zur Beurteilung der Bonität eines Kunden, zur Durchsetzung von Zahlungsansprüchen auch unter Einschaltung von Inkassodienstleistern und Rechtsbeiständen. Schließlich verarbeiten wir Ihre Daten, soweit wir hieran ein berechtigtes Interesse haben, sofern nicht Ihre Interessen oder Grundrechte, die den Schutz Ihrer personenbezogener Daten erfordern, überwiegen. Die Verarbeitung erfolgt in diesem Fall auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f) DS-GVO. Zu diesen Verarbeitungen gehören die Zusendung von Informationen und Angeboten der 3B Befestigungssysteme GmbH, Nachfragen zur Zufriedenheit und die Markt- und Meinungsforschung, soweit Sie diesen Verarbeitungen nicht widersprochen haben.

3.3 Computerdaten (IP Adresse ,Cookies) und personenbezogene Daten:

Wir verwenden „Cookies” um die Nutzung unserer Website zu erleichtern und zu individualisieren. Cookies sind kleine Textdateien, die von einem Websiteserver auf Ihre Festplatte übertragen werden. Hierdurch erhalten wir automatisch bestimmte Daten wie z.B. IP-Adresse, verwendeter Browser, Betriebssystem und Ihre Verbindung zum Internet. Cookies können nicht verwendet werden, um Programme zu starten oder Viren auf einen Computer zu übertragen. Anhand der in Cookies enthaltenen Informationen können wir Ihnen die Navigation erleichtern und die korrekte Anzeige unserer Webseiten ermöglichen. Auf gar keinen Fall werden die von uns erfassten Daten an Dritte weitergegeben oder ohne Ihre Einwilligung eine Verknüpfung mit personenbezogenen Daten hergestellt. Unsere Website kann selbstverständlich auch ohne Cookies betrachtet werden. Natürlich kann die Verwendung von Cookies jederzeit über die Einstellungen Ihres Browsers deaktivieren werden. Die Hilfefunktion Ihres Internetbrowsers gibt Aufschluss, wie Sie diese Einstellungen ändern können. Bitte beachten Sie, dass einzelne Funktionen unserer Website möglicherweise nicht funktionieren, wenn Sie die Verwendung von Cookies deaktiviert haben;


4. Weitergabe Ihrer Daten

Auf die Daten in der zentralen Kundendatenverwaltung können neben der Geschäftsleitung unsere Mitarbeiter aus dem Einkauf, dem Verkauf und der Logistik zugreifen. Soweit dies erforderlich ist, geben wir Daten auch an uns unterstützende Dienstleister weiter (z.B. Logistikunternehmen sowie Dienstleister der Post, der IT, des Inkassos, Steuerberater und Rechtsanwälte). Ihre Daten werden an Finanzbehörden zur Erfüllung von Melde- und Nachweispflichten und an Strafverfolgungsbehörden, soweit hierzu eine rechtliche Verpflichtung besteht, weitergegeben Die Übermittlung Ihrer Daten an Stellen in Staaten außerhalb der EU findet nur statt, soweit dies zur Ausführung der Aufträge des Kunden, für den wir handeln, erforderlich und/oder gesetzlich vorgeschrieben ist (z.B. steuerrechtliche oder sicherheitsrelevante Meldepflichten) oder Sie uns eine Einwilligung erteilt haben. Sollten Dienstleister in Staaten außerhalb der EU eingesetzt werden, so sind diese zusätzlich zur schriftlichen Weisungen durch die Vereinbarung der EU-Standardvertragsklauseln zur Einhaltung des Datenschutzniveaus in der EU verpflichtet.


5. Datenspeicherung

5.1 Ihre Daten werden solange es der jeweilige Zweck erfordert, gespeichert. Erforderlich ist die Speicherung:

- solange wir Ihre Daten zum Zweck der Vertragserfüllung benötigen.

- sofern Sie in Kontakt mit unserem Unternehmen stehen.

- falls es zur Erfüllung von gesetzlichen (z.B. die Vorratsdatenspeicherung), steuerrechtlichen und behördlichen Bestimmungen, Beilegung von Streitfragen, Vorbeugen von Betrug und Missbrauch notwendig oder erforderlich ist, speichern wir gegebenenfalls auch einige Ihrer Informationen weiterhin.

5.2 Speicherfrist:

Personenbezogenen Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zwecks ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind und keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen. Die Speicherfrist für bestimmte Daten, die für die Abwicklung von Verträgen verarbeitet werden und für welche eine steuerrechtliche Aufbewahrungsfrist besteht (Belegdaten), beläuft sich auf mindestens 10 Jahre. Während dieser Zeit ist eine Verarbeitung der Daten eingeschränkt. Die Aufbewahrungspflicht beginnt mit dem Ende des Kalenderjahres, in dem das Angebot abgegeben bzw. der Vertrag erfüllt wurde; Zur Erhaltung von Beweismitteln im Rahmen der Verjährungsvorschriften nach den §§ 195 ff. BGB (bis zu 30 Jahre).


6. Betroffenenrechte

Betroffene Personen haben folgende Rechte:

Auskunft über die Verarbeitung ihrer personenbezogenen Daten (Art. 15 DSGVO), Berichtigung unrichtiger oder Vervollständigung unvollständiger Daten (Art. 16 DSGVO), Löschung ihrer Daten (Art. 17 DSGVO), Einschränkung der Verarbeitung (Art. 18 DSGVO), Widerspruch gegen die Verarbeitung (Art. 21 DSGVO), Datenübertragbarkeit (Art. 20 DSGVO), Widerruf erteilter Einwilligungen (Art. 7 Abs. 3 DSGVO), Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde (Art. 77 DSGVO).


7. Information über das Bestehen eines Widerspruchsrechts nach Art. 21 DSGVO

Sie haben das Recht, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzulegen. Sollten Sie Widerspruch einlegen, verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen. Ihr gesetzliches Recht auf Auskunft, Korrektur oder Löschen Ihrer personenbezogenen Daten bleibt unberührt. Um Ihre Rechte wahrzunehmen, kontaktieren Sie bitte unseren Datenschutzbeauftragten unter: info@3b-befestigungssysteme.de


8. Schlussbemerkungen

8.1 Rechts- und Steuerangelegenheiten sowie Schadensfälle:

Zur Regulierung von Schadensfällen und bei Rechts- und Steuerangelegenheiten behalten wir uns das Recht vor, externe Gesellschaften und/oder Anwalts-/Steuerkanzleien zu beauftragen. In diesem Zusammenhang erfolgt der Austausch von Daten zur Bearbeitung des jeweiligen Falles nach den jeweils geltenden gesetzlichen Bestimmungen.

8.2 Aktualisierung und Änderungen:

Die Datenschutzerklärung muss von Zeit zu Zeit an die tatsächlichen Verhältnisse und eventuell geänderte Rechtsgrundlage angepasst werden.

Änderungen oder Aktualisierungen dieser Datenschutzbestimmungen können Sie anhand der laufenden Revisionsnummer (kurz Rev.), beginnend mit 1.0 erkennen.

Rev. 1.1
Stand: 01.06.2024